Versunkener Apfelkuchen

Zubereitung 30 Minuten Backzeit 60 Minuten

200 gMargarine
200 gZucker
1 PVanillinzucker
3Eierschaumig rühren,
300 gMehl
2 TLBackpulver
3 ELMilchdazugeben und einen glatten Teig rühren. In eine gefettete, mit Semmelbröseln ausgestreute Springform geben.
500 gApfelschälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und die gewölbte Oberfläche fächerartig einschneiden. Die Apfel auf den Teig setzen und bei 175-200°C 50 bis 60 Minuten backen.

Guten Appetit

Versunkener Apfelkuchen