Crêpes

Zubereitung 10 Minuten Backzeit 30 Minuten

Die Hauptsache

500 gMehlund
2Eiermit
1 PriseZuckerund
1 TLSalzunter Zugabe von
750 mlMilchzu einem flüssigen Teig rühren. Den Teig kurz stehen lassen, dann
etwasÖl(man kann statt Öl auch Butter oder ausgelassenenes Fett nutzen) in eine heiße Pfanne geben und den Teig hinzugeben.
Die Pfanne dabei schwenken, dass eine gleichmäßig dünne Teigschicht am Boden bleibt. Wenn der ganze Teig fest ist, kann man den Crêpe wenden und dann warten, bis die andere Seite fertig ist. Die Crêpes können bei Bedarf im Backofen warmgehalten werden.

Der Belag

Generell kann man Crêpes mit allem belegen, was gut schmeckt. Nutella, Apfelmus, Zimt, Marmelade, aber auch deftiges, wie Käse oder Schinken sind sehr lecker. Beim Belegen mit Käse ist zu empfehlen dies noch in der Pfanne, nach dem ersten Wenden zu tun. Das ist richtig lecker!

Guten Appetit